§ 1 Rücktrittsrecht und Widerrufsbelehrung

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können 14 Tage ab Warenübernahme vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Ein Rücktrittsrecht besteht nicht bei online Produkten die zum Download angeboten wurden. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird (zu richten an office@schano.at).

§ 2 Folgen des Widerrufs

Im Falle des Rücktritts findet eine Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Kunden erhaltenen Waren statt. Sowohl die Rücksendung der Ware und Rückerstattung des Kaufpreises haben binnen 14 Tagen ab Erklärung des Rücktritts bzw. Rücksendung der Ware zu erfolgen. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet. Die Kosten der Rücksendung übernimmt der Verkäufer.
Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt oder beschädigt sind, wird vom Verkäufer ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör fehlt.

§ 3 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei:

(1) Waren die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl getroffen wurde.
(2) Waren bei denen eine Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich war.
(3) Waren die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.
(4) Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt sind, oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.